Risikoanalysen

Risikoanalysen werden allgemein zur Identifikation und Bewertung von Risiken eingesetzt, damit im Rahmen des Risikomanagements mögliche negative
Ereignisse mit Präventionsmaßnahmen vermieden, reduziert oder auf Dritte abgewälzt werden können.

Die SEIKUKEN unterstützt Sie bei der Erstellung und Durchführung von Risikoanalysen nach der SEIKUKEN Methodik. Hierzu werden geplanten Projekte
einer Risikosituationen unterzogen. Mit der SEIKUKEN Methodik können auch bereits bestehende Projekte auf Risiken überprüfen.

Die SEIKUKEN Methodik umfasst die 6 Dimensionen:


Risikoidentifizierung
Risikoursachenanalyse
Risikobewertung und Risikoquantifizierung
Risikomanagement
Risikoaggregation

Die Grundlage der SEIKUKEN Methodik basiert auf den aktuellen Standard „Guide to the Project Management Body of Knowledge“ (PMBoK) und PRINCE2.

SEIKUKEN GmbH
Laccornweg 1
74523 Schwäbisch Hall

Fon: +49-791-20410179
Fax: +49-791-20414293
E-Mail: info@seikuken.com

News

NSA hört den Bundestag und den NSA Untersuchungsausschuss ab.